Mitarbeiter Story

Praktikant International Business und Sprachen

Louise van Dijk
International Business and Languages
Datum der Veröffentlichung: 5 Januar 2022

Praktikumserfahrung von Louise van Dijk

Neugierig auf Louise van Dijks Praktikumserfahrung? Lesen Sie hier Louises Ergebnisse.Neugierig über Louise van Dijks Praktikumserfahrung? Lesen Sie hier Louises Ergebnisse.

 

1: Wie haben Sie das Praktikum bei Convident (allgemein) erlebt?

Ich habe mein Abschlusspraktikum bei Convident für den HBO International Business and Languages-Kurs absolviert. Ich hatte in diesen 5 Monaten eine sehr schöne Zeit bei Convident. Denn der Auftrag, an dem ich arbeitete (ein Businessplan für das Jahr 2025), war interessant und herausfordernd, wodurch ich die Organisation gut kennenlernen konnte. Außerdem betreute ich eine Gruppe von Studenten der Hanze University of Applied Sciences bei einem Exportprojekt, das sie für Convident durchführten. Aufgrund von Corona habe ich hauptsächlich einmal pro Woche zu Hause und im Büro gearbeitet, was aber durch viel Kontakt mit Kollegen über verschiedene Kanäle sicherlich ausgeglichen wurde.

2: Bist du von unseren Kollegen gut aufgenommen worden (Arbeitsatmosphäre)?

Eines der Dinge, die ich bei Convident so angenehm fand, war die offene und informelle Arbeitsatmosphäre. Du wirst sofort in die Kommunikationsprozesse einbezogen und in ihre Arbeitsweise eingeführt. Jeder ist bereit, dir bei Dingen zu helfen, und es wurde auch regelmäßig eine Kaffeepause für die Praktikanten eingeplant. Das hat dazu beigetragen, dass ich mich schnell zu Hause gefühlt habe, und dabei hatte ich das Gefühl, dass mein Beitrag geschätzt wurde.

 

3: Würden Sie zukünftigen Praktikanten ein Praktikum bei Convident empfehlen?

Ich würde zukünftigen Praktikanten auf jeden Fall ein Praktikum bei Convident empfehlen, da es dort viel zu lernen gibt. Mein Abschlusspraktikum habe ich bei Convident absolviert, was dafür gesorgt hat, dass meine Studienzeit sehr schön endete.

4: Wie bewerten Sie Ihr Praktikum bei Convident und warum?

Ich gebe meinem Praktikum bei Convident eine 9, weil es mir sehr viel Spaß gemacht hat und lehrreich war. Die Kommunikation verlief sehr gut und auch deshalb ist ein wunderschönes Endprodukt entstanden. Das Einzige, was manchmal schwierig war, war die Arbeit von zu Hause aus am Anfang. Das erfordert viel Planung und bedeutet, dass man sich an eine bestimmte Struktur halten muss. Aber das war eine Frage der Anpassung!

5: Was werden Sie von Convident für den Rest Ihrer Karriere mitnehmen?

Was ich von Convident für den Rest meiner Karriere mitnehme, ist das Wissen, das ich mir über die Wirtschaft angeeignet habe. Durch das Kennenlernen interner Prozesse habe ich eine bessere Vorstellung davon bekommen, wie alles funktioniert und welche Funktionen es mit sich bringt. Man sieht deutlich, wie viele Dinge, die man im Studium lernt, in der Praxis funktionieren. Darüber hinaus erfuhr ich durch Gespräche mit Rick mehr darüber, wie ich bei der Suche nach einem geeigneten Arbeitgeber vorgehen sollte und welche Positionen für mich im weiteren Verlauf meiner Karriere gut passen würden.