Mitarbeiter Story

Praktikantin im Bereich Online Marketing

Lea Appeldorn
Online Marketing
Datum der Veröffentlichung: 11 Dezember 2023

Praktikumserfahrung von Lea Appeldorn

Neugierig auf die Praktikumserfahrung von Lea Appeldorn? Lesen Sie hier Leas Erkenntnisse.

  1. Wie hast du das Praktikum bei Convident (im Allgemeinen) erlebt?

Die Zeit bei Convident war interessant, herausfordernd und hat mich persönlich und beruflich weiterentwickelt. Ich habe viel über Marketing gelernt, wofür ich sehr dankbar bin. Ein besonderer Dank geht an Timo, der mir so viele Einblicke in SEO und Online-Marketing gegeben hat und der beste Betreuer war! Es hat Spaß gemacht, eng mit Online-Marketern zusammenzuarbeiten, und es hat mir ein gutes Beispiel dafür gegeben, wie es ist, in einer Marketingagentur zu arbeiten.

Technische support medewerker bij Convident

 

  1. Bist du von unseren Kollegen gut aufgenommen worden (Arbeitsatmosphäre)?

Alle Mitarbeiter sind sehr gastfreundlich und freundlich. Jeder ist offen für Gespräche und sehr zugänglich.

 

  1. Würdest du zukünftigen Praktikanten empfehlen, ein Praktikum bei Convident zu absolvieren?

Wenn du an Marketing und Webentwicklung interessiert bist, kannst du bei Convident viel lernen!

4. Welche Note gibst du deinem Praktikum bei Convident und warum?

Ich gebe Convident eine 7, weil die Mitarbeiter super nett sind und ich viel gelernt habe. Ich habe jedoch festgestellt, dass ich vielleicht lieber im Bereich Kommunikation arbeiten möchte, anstelle von Marketing oder im kreativen Bereich, möglicherweise mit Social Media oder der Erstellung von kreativem Content.

5. Was nimmst du von Convident mit in den weiteren Verlauf deiner Karriere?

Ich habe gelernt, Verantwortung zu übernehmen, Selbstvertrauen in meiner Arbeit zu haben und dass ich die richtige Studienwahl getroffen habe. Außerdem weiß ich jetzt, dass ich möglicherweise lieber im Büro arbeite als von zu Hause aus, was ich immer für meine zukünftige Karriere im Sinn hatte. Ich habe gelernt, wie schön es ist, gemeinsam an Projekten zu arbeiten und Menschen zum Plaudern zu haben.