Mitarbeiter Story

Praktikant HR & Office Management

Eugenia Bocancia
Mitarbeiterressourcen- und Büromanagement
Datum der Veröffentlichung: 20 Dezember 2023

Praktikumserfahrung von Eugenia Bocancia

Neugierig auf die Praktikumserfahrung von Eugenia Bocancia? Lesen Sie Eugenias Erkenntnisse hier.

1: Wie hast du das Praktikum bei Convident insgesamt erlebt?

Über einen Zeitraum von 5 Monaten konnte ich hier viel lernen und habe es absolut genossen. Mein Praktikum umfasste eine Vielzahl von Aufgaben, was definitiv eine nützliche und wertvolle Arbeitserfahrung für mich war. Ich hatte die Gelegenheit, Fähigkeiten wie Planung und Multitasking zu verbessern, sowie meine Kommunikationsfähigkeiten. Es hat Spaß gemacht, mit allen zu vernetzen, Teil eines Teams zu sein und zu sehen, dass das Unternehmen seine Mitarbeiter schätzt.

 

 

2. Bist du von unseren Kollegen gut aufgenommen worden (Arbeitsatmosphäre)?

Ich wurde definitiv herzlich von meinen Kollegen aufgenommen; die Arbeitsatmosphäre war fantastisch! Das freundliche und aufgeschlossene Team ist definitiv etwas, das ich vermissen werde. Ich hatte die Gelegenheit, mit verschiedenen Kollegen zusammenzuarbeiten, was zu einer produktiven und angenehmen Zeit führte. Bei Fragen wurde mir immer geholfen, und in Fällen von Unannehmlichkeiten, sowohl auf der Arbeit als auch privat, konnte ich auf Unterstützung und Verständnis zählen. Convident organisiert auch vierteljährliche Ausflüge, und ich durfte beispielsweise Lasertag mit dem Team spielen – eine unterhaltsame Aktivität!

Ein besonderer Dank geht an Rutger, der der beste Vorgesetzte war, den ich mir hätte wünschen können. Er stand immer bereit, um sowohl meine berufliche als auch persönliche Entwicklung zu unterstützen, und ich fühlte mich immer für meinen Beitrag zum Unternehmen geschätzt.

3. Würdest du zukünftigen Praktikanten empfehlen, ein Praktikum bei Convident zu absolvieren?

Ich würde auf jeden Fall empfehlen, ein Praktikum bei Convident zu absolvieren. Es kann eine großartige erste Arbeitserfahrung sein, da das Umfeld sehr gastfreundlich ist. Wenn du nicht weißt, wie du mit etwas umgehen sollst oder Fragen hast, steht jeder bereit, um zu helfen. Für internationale Studenten ist es auch eine gute Gelegenheit, dein Niederländisch zu üben, da du täglich die Chance hast, sowohl deine Sprech-, Lese- als auch Schreibfähigkeiten zu verbessern. Und dasselbe gilt für niederländischsprachige Studierende im Umgang mit Englisch, da dies im Unternehmen ebenfalls häufig verwendet wird.

2. Bist du gut von unseren Kollegen aufgenommen worden (Arbeitsatmosphäre)?

Ich wurde definitiv herzlich von meinen Kollegen aufgenommen; die Arbeitsatmosphäre war fantastisch! Das freundliche und aufgeschlossene Team ist definitiv etwas, das ich vermissen werde. Ich hatte die Gelegenheit, mit verschiedenen Kollegen zusammenzuarbeiten, was zu einer produktiven und angenehmen Zeit führte. Bei Fragen wurde mir immer geholfen, und bei Unannehmlichkeiten, sowohl auf der Arbeit als auch privat, konnte ich auf Unterstützung und Verständnis zählen. Convident organisiert auch vierteljährliche Ausflüge, und ich durfte beispielsweise Lasertag mit dem Team spielen – eine unterhaltsame Aktivität!

Ein besonderer Dank geht an Rutger, der der beste Vorgesetzte war, den ich mir hätte wünschen können. Er stand immer bereit, um sowohl meine berufliche als auch persönliche Entwicklung zu unterstützen, und ich fühlte mich immer für meinen Beitrag zum Unternehmen geschätzt.

3. Würdest du zukünftigen Praktikanten empfehlen, ein Praktikum bei Convident zu absolvieren?

Ich würde auf jeden Fall empfehlen, ein Praktikum bei Convident zu absolvieren. Es kann eine großartige erste Arbeitserfahrung sein, da das Umfeld sehr gastfreundlich ist. Wenn Sie irgendwelche Probleme haben oder nicht wissen, wie Sie etwas angehen sollen, ist jeder bereit zu helfen. Für internationale Studierende könnte es auch eine gute Gelegenheit sein, Ihr Niederländisch zu üben, da Sie täglich die Möglichkeit haben, sowohl Ihre Sprech-, Lese- als auch Schreibfähigkeiten zu verbessern. Und dasselbe gilt für niederländischsprachige Studierende im Umgang mit Englisch, da dies im Unternehmen ebenfalls häufig verwendet wird.

4. Welche Note würdest du deinem Praktikum bei Convident geben und warum?

Ich würde Convident eine 8 geben. Während meiner Praktikumszeit habe ich viele verschiedene Fähigkeiten erlernt, darunter auch solche, die nicht unbedingt mit der Titel meiner Funktion verbunden waren. In den meisten meiner Aufgaben hatte ich Raum für Kreativität und die Ausübung meines eigenen Urteils, aber immer mit guter Anleitung. Außerdem war es schön, ins Büro zu kommen und mit meinen Kollegen über verschiedene Themen zu plaudern oder gemeinsam etwas auf der Terrasse des Büros zu trinken. Schließlich hat mir das Praktikum einen guten Einblick in die Arbeitsweise digitaler Agenturen und in die Erfahrung, in einem kleinen Unternehmen zu arbeiten, gegeben.

5. Was nimmst du von Convident mit in deinen weiteren beruflichen Werdegang?

Es wird sicherlich eine besondere Erfahrung sein, die ich nie vergessen werde, da es meine erste Vollzeitarbeitserfahrung war und ich Feinheiten gelernt habe, wie zum Beispiel „es ist nie schlecht, mehr Fragen zu stellen, wenn du etwas nicht sofort verstehst“, und so weiter. Darüber hinaus habe ich mehr Vertrauen in meine Talente und Fähigkeiten gewonnen und erkannt, wie wichtig es ist, für sich selbst einzustehen.

Dieses Praktikum hat mir geholfen zu verstehen, dass ich meine Karriere in die gleiche Richtung fortsetzen möchte wie die Position, die ich im Unternehmen hatte. Schließlich wurde ich durch die Hintergründe des Aufbaus eines Unternehmens inspiriert, was meine Lust darauf, irgendwann mein eigenes Unternehmen zu gründen, weiter verstärkt hat.